Finden Sie die Reifen und Radgrößenangaben für Ihr Auto

Angaben zur Radgröße für alle Autohersteller

Wie benutzt man einen Reifenrechner?

Wozu dient ein Reifenrechner? Jedes Auto im Werk ist mit einer bestimmten Reifengröße ausgestattet, die sich durch drei Hauptparameter auszeichnet - Profilbreite, Reifenhöhe (Abstand vom Boden bis zur Unterkante des der Scheibe) und dem Durchmesser des Lochs für die Felge. Und es ist sehr wichtig zu verstehen, dass der Hersteller diese Größen nicht zufällig auswählt, sondern viele Faktoren und Berechnungen berücksichtigt. Außerdem können diese Gummiparameter eine Reihe von Indikatoren während des Betriebs des Autos erheblich beeinflussen, die dank unseres Rechners vorhersehbar sind. Wie zum Beispiel Tachostand, Kraftstoffverbrauch, Fahrkomfort auf der Autobahn oder im Gelände, Sicherheit usw. Daher muss die Änderung der werksseitigen Reifengröße mit einem Verständnis aller Nuancen und möglichen Folgen solcher Änderungen angegangen werden.

Warum dann überhaupt Gummi nach Maß kaufen? Dafür kann es viele Gründe geben - dies ist der Mangel an bestimmten Größen und die Änderung des Radius der Radscheibe sowie der Wunsch, die Leistungseigenschaften von Gummi bewusst zu ändern. Viele Autofahrer möchten aufgrund ihrer Erfahrung oft die Bodenfreiheit erhöhen oder verringern, die Traktion erhöhen usw., indem sie die Reifengröße ändern.

Berechnung der Reifenfreiheit mit einem Reifenrechner

Was ist beim Wechsel eines Standardreifentyps zu beachten? Der wichtigste zu verstehende Punkt sind die Busparameterwerte. Nehmen wir die gängigste Größe 205/55 R16. 205 ist der einfachste und verständlichste Indikator - die Profilbreite eines Reifens in Millimetern, dh unser Reifen hat eine Breite von 20,5 Zentimetern. 55 - dieser Indikator verursacht am häufigsten Probleme und Missverständnisse, er charakterisiert die Höhe des Reifens - den Abstand von der Straße bis zur Unterkante der Felge, aber dies ist nicht die Höhe in Millimetern! ist der prozentuale Anteil der Reifenhöhe von der Breite! Das heißt, in diesem Fall beträgt die Höhe des Gummis 55% seiner Breite. Wir multiplizieren also 205 Millimeter mit 55% und erhalten den absoluten Wert der Höhe - 113 mm. Der dritte Parameter R16 bedeutet nicht den Radius, wie man vielleicht aus dem Buchstaben R vermuten könnte, sondern den Durchmesser des Innenlochs im Reifen in Zoll. 1 Zoll ungefähr 25 Millimeter Ramen. Wo liegt also normalerweise die Schwierigkeit? Die Tatsache, dass diese drei Indikatoren zusammenhängen. Das heißt, Sie müssen wissen, dass beispielsweise eine Erhöhung nur des Indikators für die Breite des Profils mit einer Erhöhung der Höhe mitzieht! Das heißt, die Reifen 215/55 R16 werden nicht nur breiter, sondern auch höher als unser Rad 205/55 R16. Eine gewisse Schwierigkeit ist auch die genaue Berechnung der Spielraumänderung des Wagens.

Unser visueller Reifenrechner kann all diese Probleme und Schwierigkeiten lösen, der für Sie nicht nur echte Veränderungen der Reifeneigenschaften berechnet, sondern auch vor den Folgen warnt - beantwortet die Frage, welche Auswirkungen Änderungen bestimmter Reifenparameter haben. Es ist sehr einfach zu verwenden - geben Sie Ihre "native" Größe in das linke Formular und die Größe, die Sie am Auto anbringen möchten, in das rechte Formular ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Berechnen". Eine Beschreibung der Folgen der von Ihnen angegebenen Änderungen erscheint unter dem Rechner!

ALLE MARKEN

Mehr als 100 Automarken aus aller Welt

KOSTENLOSE UNTERSTÜTZUNG

Wir bieten Ihnen echte kostenlose Unterstützung

100% RICHTIG

100% korrekte Informationen zu Autoradgrößen

KOSTENLOSER SERVICE

Völlig kostenloser Service